Donnerstag, 16. April 2015

27 Jahre...

... das ist lang... und jedesmal mehr ernten wir erstaunte Blicke, wenn wir erzählen, dass wir schon so lange zusammen sind, der Göttergatte und ich... ♥

"Das findet man ja heutzutage nur noch selten", hört man da oft... "Wahnsinn, da müssen wir erst nochmal hinkommen"... aber auch "Fehlt Dir nicht was? Immer der/die gleiche, schon so lange..." oder "Wie lange müsst Ihr denn noch?"

In der heutigen Zeit ist es ja leider keine Seltenheit mehr, dass Paare sich trennen, dass Beziehungen scheitern oder sogar Ehen geschieden werden... und natürlich wird es in den allermeisten Fällen auch sehr triftige Gründe dafür geben, gar keine Frage.
Aber manchmal beschleicht mich so ein bisschen das Gefühl, dass einige heutzutage zu schnell bei der Hand sind, wenn es um das Thema Trennung geht... die Selbstverwirklichung steht oft über allem und was da nicht rein passt oder stört, muss eben weg...
Kompromiss-Bereitschaft geht verloren, gemeinsam einen Weg finden zu wollen, wird, zumindest für Außenstehende, leider selten versucht. Das ist jetzt nicht nur so daher gesagt, sondern findet auch in unserem direkten Umfeld statt... und das macht mich traurig... ganz besonders, wenn von der Trennung auch Kinder betroffen sind...

Was soll ich sagen, auch in unserer Beziehung gibt es natürlich viele Tiefen... und gerade zur Zeit, wo zwei Pubertisten hier ihre Grenzen austesten, sind unsere Grenzen schon mal schnell erreicht... so viel gute Laune kann man eben gar nicht haben, wie da nötig wäre...
Und trotzdem währt kein Streit zu lange, eher wird laut und heftig Dampf abgelassen... und dafür muss eben manchmal auch der Partner herhalten... (oder eine Zimmertür ;o) aber dann ist es auch wieder gut... dann reicht oft ein Blick oder eine kleine Geste und der Sturm ist vorbei gezogen und man fragt sich: Was war das gerade wieder? War das wirklich nötig? Eigentlich ja nicht... aber wir sind eben zwei wahnsinnige Dickköpfe...

Vielleicht liegt es daran, dass uns über die Jahre so viele, leider manchmal auch schlimme, Ereignisse so fest zusammengeschweisst haben... vielleicht daran, dass wir trotzdem so oft zusammen lachen... vielleicht daran, dass wir "immer schon" zusammen waren und uns ein Leben ohne den anderen gar nicht vorstellen können... aber einen Grund hat es ganz sicher...

LIEBE...

... und genau dafür lohnt es sich alles!



Könnt Ihr Euch noch erinnern? ... hier und hier gab es schon mal Posts zum 16. April... ich habe sie mir gerade nochmal durchgelesen... und bin wieder mal gerührt und glücklich, dass wir zwei Flämmchen zu einer Glut geworden sind... und weiterhin gemeinsam brennen... ♥

... und was sagte der GöGa gerade so schön zum Ende unseres Telefonats, bei dem er mich für heute Abend zum Essen eingeladen hat?

"Halt Dich frisch!"

... klar, mach ich, alter Mann... :P
Ich liebe Dich!



P.S.: Das Bild lässt übrigens schon mal so ein bisschen was vom neuen Wohnzimmer erahnen... 'nen Post dazu gibt es bald, wenn dann ENDLICH alles ganz fertig ist... versprochen!

Freitag, 27. März 2015

Werbung
CREATIVA 2015

Habt Ihr schon drauf gewartet?
Ich bin einfach nicht eher dazu gekommen, einen Post über die diesjährige Creativa zu schreiben... aber jetzt geht's los... Achtung, wird lang ;o)

Zusammen mit Bine und Jenny habe ich letzten Donnerstag die Dortmunder Messehallen unsicher gemacht... nach Stau auf dem Parkplatz und Akkreditierung im Medienzentrum (diesmal OHNE Goodie-Bag) ging es los... und so früh am Morgen war es noch ziemlich leer...


Leider wurde recht schnell deutlich, dass das Fotografieren an den einzelnen Ständen (auch mit Vorzeigen des Presseausweises) nicht gern gesehen oder sogar verboten war, das machte es uns natürlich nicht gerade leicht, die Eindrücke des Tages einzufangen... von der großen "Die Creativa liebt Blogger"-Kampagne vom letzten Jahr war leider nicht mehr so viel zu spüren...

Trotzdem gab es natürlich einige Stände, an denen wir Fotos machen durften... und ab und an gab es sogar die Sätze: "Ihr seid Blogger? Wir lieben Blogger" zu hören, z.B. bei leazy, dem reich bevölkerten Stand mit den witzigen Kringel-Schnürsenkeln...



Auch viele andere Stände hatten reichlich Zuspruch, so gab es z.B. gefühlt keinen Besucher, der nicht mit einer Tüte Sisal-Bälle durch die Hallen schlenderte... ;o)







Liebhaber von Lederwaren kamen ebenfalls voll auf ihre Kosten, etwa bei Stil-Mix...



Erfreulicherweise fanden sich an vielen Leder-Ständen Exemplare aus eigener Manufaktur und nicht nur angekaufte Fern-Ost-Modelle (obwohl diese leider auch recht häufig vertreten waren).

... an solchen Ständen ging mir als Handwerkerin ja völlig das Herz auf... einfach wunderbar ♥


Zu einer kurzen Pause trafen wir uns mit Katja im Café Vier und nahmen dort in leider sehr kleiner Runde unsere Insta-Hühner-Stammplätze ein... mensch... schon zwei Jahre her, dass wir uns hier kennengelernt haben... und immer noch tagtäglich WA-Kontakt, wirklich Wahnsinn, ich drück Euch, Mädels :-*


Frisch gestärkt ging es weiter zu einem 1. Besuch bei Danny und Mark am Stand von simply stricken/häkeln, in diesem Jahr war "Pepe Panda" das Maskottchen und wartete darauf, von den Besuchern der Creativa angezogen zu werden...
... und dass man an diesem Stand als Blogger geliebt wird, das war mal wieder von der 1. Sekunde an klar... ♥


Nach vielen Fotos, lautem Lachen und heftigem Drücken ging es für uns weiter. Ein Besuch bei MyMaki stand auf dem Programm...


... und natürlich wollten wir auch mal bei Silke vorbei schauen... deren Stand wir aber wegen akuter Kreativ-Girls-Belagerung nur streiften...



Und weiter ging es , vorbei an viel Buntem und Kreativem, an Workshops, Design-Award-Ausstellungen und prämierten Quilts... und es wurde immer voller... also beschlossen wir, eine weitere Pause einzulegen, in der wir glücklicherweise Claudi und Tina trafen ♥ aber leider kein Foto gemacht haben :-/






Danach wurde eine Corinera-Bestellung bei Dortex aufgegeben und mit dem Glücksrad am Stand erdrehte ich mir, genau wie Bine, 10% Ermäßigung auf meine Order, Jenny hatte mehr Glück und bekam sogar 15%... yeah!

Danke Jenny für das schöne Bild :-*


Abschließend legten wir noch eine weitere Pause bei Danny und Mark ein, wo wir nur ganz knapp die beiden Jungs von myboshi verpassten, und häkelten Pepe Panda was Warmes... so langsam wurde es auch in den Hallen leerer und man konnte den Tag während des Häkelns etwas Revue passieren lassen...


Back at home musste ich mir erstmal meine Errungenschaften ansehen... natürlich habe auch ich Sisal-Bälle gekauft ;o), sie werden das neue Wohnzimmer dekorieren, aus dem Kunstleder wird eine Tasche, die Cupcake-Förmchen von Frau Wundervoll wird meine Tochter begeistert befüllen und an den Papiertüten werden sich meine Kunden freuen, wenn ich meine Schmuckstücke demnächst darin verpacke. Prima, da hab ich ja gar nicht nur an mich gedacht... :D



+++

Liebe Creativa... Du hast es auch in diesem Jahr wieder geschafft, mich in Deinen Bann zu ziehen, aber ich bin ganz ehrlich, es täte Dir gut, nicht zu oft auf angekaufte, großmaschinell produzierte Ware zu setzen, die völlig "unkreativ" einfach nur weiterverkauft wird und nichts mit irgendeinem Zubehör im Deko- oder Kreativ-Bereich zu tun hat... klar, Du willst weiterhin die größte Kreativ-Messe in Europa bleiben und hast es ja auch in diesem Jahr mit 10 Mio Besuchern wieder geschafft, und Du stellst ebenfalls jedes Jahr in Deinem Rahmenprogramm ein geniales Angebot an Workshops, etc. auf die Beine, aber wenn ich Jeans kaufen möchte, fahre ich eben nicht zur Creativa ;o)

... ach... und noch was... die Tatsache, dass es in diesem Jahr weder ein Goodie-Bag für die Blogger, noch Blogger-Lounges o.ä. gab, hat mich traurig gemacht. Gut, ich habe Dir vorher versprochen, über Dich zu berichten, deshalb durfte ich Dich ja auch eintrittsfrei besuchen, aber wenn ich Dir jetzt sage, dass dieser Post hier vom ersten Bearbeiten eines Bildes bis zum letzten Tippen eines Buchstabens ca. 3 Stunden gedauert hat, dann solltest Du über Deine Gegenleistung vielleicht noch einmal nachdenken...




Donnerstag, 26. März 2015

RUMS am Donnerstag

Heute gibt es mal wieder ein RUMS von mir... ♥ denn ich durfte etwas probenähen.
Ihr könnt Euch schon denken, wie ich mich gefreut habe, als meine Lieblings-Nina vor ein paar Wochen verkündete, dass sie an einem neuen Damen-Schnittmuster bis Größe XXL arbeitet.

In Gedanken war mir sofort klar: da bist Du mit dabei! ... aber als kurz darauf die Anfrage zum Probenähen kam, musste ich schon kurz schlucken... ein BLEISTIFTROCK... für mich?!? Mit meiner Figur?!? Ich bin doch eher der Typ Klebebandrolle (um mal bei den Schreibtisch-Utensilien zu bleiben ;o)
Da mich Nina aber mit ihrem letzten Damenschnitt Frau Alma auch schon völlig vom Hocker gerissen hatte, bin ich ganz schnell über meinen Schatten gesprungen und habe mich für die Größe XXL gemeldet, Stoff bestellt und losgelegt.


Hello, Frau Tilda!




Der tolle Rock kommt im Rückteil mit einer genialen Passe daher und sitzt deshalb supergut. Mit seiner Länge bis kurz übers Knie streckt er optisch ganz wunderbar... aber wer es mag, kann natürlich auch ein paar Zentimenter weglassen, dann wird's schön knackig ;o)
... und wie wir es von Nina gewöhnt sind, ist auch dieses Teilchen wieder ruckzuck genäht, einfach herrlich ♥

Zwar möchte ich nicht verheimlichen, dass so ein enger Rock mich natürlich schon vor eine Herausforderung stellt und ich ihn wahrscheinlich nicht ohne einen offenen Cardigan o.ä. tragen werde (deshalb gibt es hier auch nur die Vorderseite zu sehen ;o) aber auf keinen Fall finde ich das Schnittmuster an mir unpassend. Ganz im Gegenteil, ich war überrascht, dass der Rock mir so gut steht und ich mich für die Fotos so ganz problemlos auch ohne Cardigan wohlgefühlt habe.


Den etwas Fülligeren unter Euch rate ich allerdings, den Rock aus etwas festerem Jersey zu nähen. Mein erster Versuch mit sehr dünnem Jersey war nicht so ein Highlight, deshalb braucht Ihr das nicht zwingend ausprobieren...

Nina, das haste mal wieder klasse gemacht... für den Sommer gibt es bestimmt noch ein paar mehr Frau Tildas ♥ ... und wenn ich Euch jetzt den Mund wässrig gemacht habe, dann schnell ab in Ninas Shop, da gibt es Frau Tilda nämlich zur Zeit noch zum günstigeren Einführungspreis *klick* ... viel Spaß beim Nähen!

***
... und jetzt ab mit dem tollen Rock 
in die heutige RUMS-Liste und zu OUT NOW!